Absicherung bei schweren Erkrankungen

Als Arzt tragen Sie die Verantwortung für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter. Sie halten die Fäden in der Hand und treffen alle wichtigen Entscheidungen.

Somit hängt auch der betriebliche Erfolg weitgehend von Ihrem persönlichen Einsatz ab.

Doch was passiert, wenn Sie Ihrer Praxis durch eine Krankheit oder einen Unfall für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen?
Die Praxis steht still und die Einnahmen fallen aus – die Praxiskosten aber laufen unverändert weiter. Ihre Abwesenheit muss nicht von heute auf morgen zu einem finanziellen Engpass führen, doch mit den Wochen und Monaten wächst das Problem.

 

Wir bieten Ihnen daher sowohl ein Gesamtpaket aus Kosten-, und Gewinnabsicherungen, aber auf Wunsch auch flexible und individuelle Kombinationen an:

 

Die Kostenversicherung

... gleicht den Unterbrechungsschaden aus. Die fortlaufenden Kosten während Ihrer Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall bedeuten kein finanzielles

Risiko mehr.

Entscheiden Sie sich flexibel und wählen Sie den optimalen Versicherungsschutz für Ihre Praxis:

Vollkostenversicherung: Absicherung sämtlicher fortlaufender Betriebskosten wie z. B. Personalkosten einschließlich gesetzlicher sozialer Aufwendungen, Mieten, Finanzierungskosten und Leasingraten

Teilkostenversicherung: nur Absicherung bestimmter Kostenarten wie bspw. Personal- oder Finanzierungskosten

Vertreterkostenversicherung: Absicherung der Aufwendungen für die Beschäftigung einer Ersatzkraft
 

Die Ertragsausfallversicherung

Reicht Ihnen die Deckung der fortlaufenden Betriebskosten aus? Wer ersetzt den Ertragsausfall bei Betriebsunterbrechung durch Krankheit oder Unfallfolgen?

Daher unser Angebot:

Neben den fortlaufenden Kosten ist mit der Ertragsausfallversicherung

auch der entgehende Betriebsgewinn versichert.

So sind Sie auf der sicheren Seite, auch wenn ein längerer Ausfall der eigenen Arbeitskraft zu verkraften ist.